Mittwoch, 20. Februar 2013

[GETESTET] Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor

Hallo ihr Lieben,

hatte euch hier vom Inhalt meiner Glossybox berichtet. Unter anderem war dort ein Conditioner von Aussie drin - Aussie wird es ja ab April beim dm zu kaufen geben. Nun habe ich das Produkt eine Weile getestet und würde euch gerne meinen Eindruck mitteilen.




Der "3 minute Miracle Reconstructor deep conditioner for damaged hair" verspricht, durch australische Minze und Aloe Vera das Haar zu reparieren und glänzend zu machen. 

Der Geruch ist wirklich ganz komisch und ich kann ihn gar nicht beschreiben. Sehr künstlich und süß - auf jeden Fall nicht so, wie man es bei Minze und Aloe Vera erwarten würde. Die Konsistenz ist recht fest, etwa so wie es von Haarkuren kenne. Die Dosierung funktioniert durch den besonderen Verschluss sehr gut und ist auf jeden Fall ein Pluspunkt.




Während der Verwendung fühlt es sich auch recht gut im Haar an und es lässt sich danach auch im nassenZustand ohne ziehen durchbürsten. Leider macht es meine Haare sehr, sehr trocken und widerspenstig - gerade in den Spitzen, aber vielleicht ist das Produkt einfach nicht das richtige für meine Haarstruktur. Allerdings bleibt der Geruch sehr lange wahrnehmbar - was positiv ist, sofern man ihn mag :-) 

Mein Fazit: Leider nicht mal ansatzweise so toll wie erhofft, schade!

Kommentare:

  1. Hallo,
    mich erinnert der Duft irgendwie an Kaugummi, eine Sorte die ich nicht mag, sehr künstlich und komisch. ;o/
    Aber meine Haare fühlen sich toll an! Bekomme keine trockenen Haare davon.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich habe dich für den "BestBlogAward" nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du daran teilnehmen würdest!
    mehr Infos findest du auf meinem Blog.
    Liebe Grüße

    www.asoulrevelation.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...